Akquise von Neukunden: 10 Ideen

Akquise von Neukunden: 10 Ideen

Unternehmen, die regelmäßige Wachstum verzeichnen wollen, verwirklichen dieses Ziel nur mit der Akquise von Neukunden. Denn es reicht nicht mehr, Stammkunden dauerhaft an das Unternehmen zu binden. Deshalb stellst du dir vermutlich die spannende Frage: Welche Möglichkeiten existieren im Hinblick auf die Neukundenakquise?

1. Bloggen ist immer eine gute Idee

Im Internetzeitalter kannst du dir zwei Dinge nicht mehr leisten. Erstens darf sein Unternehmen nicht ohne eine gute Website existieren. Zweitens darf ein Blog nicht fehlen. Warum? Weil mittlerweile jeder bloggt? Jein. Du kannst neue Kunden gewinnen, indem du bloggst. Mit einem Blog positionierst du dich als Experte in deinem Bereich. Damit schindest du Eindruck. Deine potenziellen Kunden fühlen sich bei dir sicher und gut beraten. Du motivierst sie dazu, dein Produkt zu kaufen oder deine Dienstleistung zu erwerben. Indem du deinen Neukunden zeigst, dass du stets auf dem Laufenden bist, beweist du ihnen, wie zuverlässig du bist. Schließlich passt du dich an die Marktbedingungen an.

2. Dein Netzwerk ist dein Nettowert

Weißt du, welches Sprichwort erfolgreiche, englischsprachige Unternehmer predigen: “Your network is your net worth.” Die deutsche Übersetzung für dieses Sprichwort lautet: Dein Netzwerk ist dein Nettowert. Und wie kannst du dieses für die Akquise von Neukunden nutzen? Ganz einfach, indem du zahlreiche Kontakte knüpfst, vergrößerst du deinen Kundenkreis. Außerdem kannst du dank eines großen Netzwerks weitere, neue Kunden akquirieren. Denn gegen eine Mund-zu-Mund-Propaganda kommen die wenigsten Werbemaßnahmen an.  

3. Kundenbefragungen sind eine Geheimformel für eine vielversprechende Akquise von Neukunden

Du kannst Kundenbefragungen auch für potenzielle Neukunden durchführen. Wenn du diese dann mit einem Gutschein oder einem attraktiven Rabatt oder Preisnachlass belohnst, gewinnst du neue Kunden. Denn vergiss nicht: Das menschliche Gehirn ist seit jeher auf Belohnung fixiert. Belohnungen jeglicher Art sind eine erprobte Maßnahme für deine erfolgreiche Akquise von Neukunden.  

4. Nutze die Magie einer guten Mahlzeit

Was sind die menschlichen Grundbedürfnisse? Essen. Trinken. Schlafen. Insbesondere die ersten beiden kannst du nutzen, um neue Kunden zu gewinnen. Befriedige die ersten beiden Grundbedürfnisse deiner potenziellen Kunden. Du erhöhst mit dieser Methode die Möglichkeit, dass sich aus potenziellen Neukunden echte Stammkunden entwickeln. Essen und Trinken sind Grundbedürfnisse, ohne die kein Mensch überlebt. Deshalb wickeln erfolgreiche Unternehmer ihre Vertragsverhandlungen in angesehenen Restaurants ab. Sie erhöhen damit die Wahrscheinlichkeit, dass die Kunden den Vertragsbedingungen zustimmen. 

5. Lehrreiche Vorträge mit Snacks kombinieren

Vorträge sind eine gute Möglichkeit, um neue Kunden zu akquirieren. Im digitalen Zeitalter vergessen viele Unternehmer, welchen Effekt ein Live-Vortrag hat. Mit einem Vortrag vor Zuschauern positionierst du dich und dein Unternehmen anders als die Konkurrenz – besser. Du beweist mit einem Vortrag, welche Personen hinter den Produkten und Dienstleistungen stecken. Gerade im digitalen Zeitalter fungieren Vorträge als kleine Maßnahme mit einer großen Wirkung. Aufgrund der Pandemie genießen Veranstaltungen mittlerweile einen höheren Stellenwert. Deshalb kannst du diese Maßnahme nutzen, um neue Kunden zu gewinnen. Wenn du sie mit einem anschließenden Snack samt Sekt belohnst, hast du den einen oder den anderen Neukunden gewonnen.  

6. Neue Produkte entwickeln, welche die Kundenbedürfnisse berücksichtigen

Die Bedürfnisse der Kunden ändern sich permanent. Wenn du diesen Aspekt vernachlässigst, akquirierst du keine neuen Kunden. Schlimmstenfalls verlierst du noch deine Stammkunden. Ist dir eine wichtige Änderung im Kundenservice-Bereich aufgefallen? Sie ist noch relativ neu und erfreut sich bei zahlreichen Kunden einer steigenden Beliebtheit. Der Name dieses Wundermittels lautet: Chatbot. Was ist denn das? Chatbots sind Chats, die mittlerweile äußerst viele Unternehmen anbieten. Kunden können in einem Chat ihr Anliegen schildern. Innerhalb von wenigen Minuten genießen sie eine umfassende und dennoch zielgenaue Beratung. Diese Anpassung zieht wie ein Magnet definitiv neue Kunden an. Halte die Augen nach Adaptionsmaßnahmen offen, um neue Kunden zu akquirieren.  

7. Ungewöhnliche Empfehlungsmethoden nutzen

Der Multiplikator-Effekt hilft auch in der Neukundengewinnung weiter. Bei dieser Methode geht es nicht um die klassische Mund-zu-Mund-Propaganda. Stattdessen sind andersartige Empfehlungstechniken wichtig. Duolinog ist eine App, die Sprachbegeisterte nutzen. Sie funktioniert mit einem Punktesystem. Personen, die eine Person einladen, diese App zu nutzen, genießen Zusatzpunkte, welche sie beim Sprachenlernen verwenden können. Fiverr ist ein Netzwerk für Freelancer. Nutzer, die Fiverr weiterempfehlen, erhalten ein Guthaben in Höhe von 100 US-Dollar und können das für die Inanspruchnahme einer Dienstleistung nutzen. Bei den erwähnten Beispielen handelt es sich um ungewöhnliche Weiterempfehlungstechniken samt einem hohen Mehrwert. Sie fallen in die Kategorie “ungewöhnlich”, weil sie attraktive Belohnungsmaßnahmen darstellen. 

8. Ausgefallene Werbemaßnahmen punkten mit Erfolg

Ausgefallen Werbemaßnahmen sind Geschenke und keine Werbung. So kommt es zumindest in den Augen der Kunden an. Sticker fallen in diese Kategorie. Du solltest Sticker oder Post-Its mit deinem Unternehmensnahmen oder Logo drucken. Deine potenziellen Kunden betrachten diese als Geschenk und weniger als Werbemaßnahme. So funktioniert die Akquise von Neukunden wie am Schnürchen. Denn du lässt langsam deine Firma in ihr Unterbewusstsein gleiten. Neben Stickern erfreuen sich auch Give-Aways einer großen Beliebtheit. Ein Schlüsselanhänger oder ein Kugelschreiber ist stets nützlich und kommt immer gut an. Potenzielle Neukunden werden sich somit als erstes an dich erinnern, wenn sie das Produkt oder die Dienstleistung benötigen, welche dein Unternehmen anbietet.  

9. Die unterschätzte Bedeutung von Gemeindeveranstaltungen bei der Akquise von Neukunden

Laut zahlreichen Umfragen lieben Menschen örtliche und unabhängige Unternehmen. Du kannst das nutzen, um den Wert deiner Marke in deiner Region signifikant zu erhöhen. Nimm deshalb an Wohltätigkeitsveranstaltungen teil. Das Engagement kommt stets gut an. Außerdem kannst du einen lokalen Spendenlauf sponsern. Der Name deines Unternehmens auf einem großen Plakat geht definitiv nicht unter. Stattdessen findet er den Weg in das Erinnerungsvermögen deiner Kunden. Spielzeug für Kinder ist eine Aktion, die immer gut ankommt. Finde heraus, inwiefern du dich an derartigen Veranstaltungen beteiligen kannst. Schließlich sind Kinder unsere Zukunft. Zu guter Letzt eignen sich ebenso Kooperationen mit lokalen Sportvereinen als ideale Neukundengewinnungsmaßnahmen.  

10. Die Website aktualisieren und die Akquise von Neukunden vorantreiben

Ob B2B- oder B2C-Kunden spielt bei der Website-Aktualisierung keine Rolle. Wichtig ist nur, dass du sie regelmäßig aktualisierst und mit neuen Beiträgen fütterst. Du positionierst dich damit als Experte, der neue Kunden akquirierst. Außerdem ist deine Seite dank der regelmäßigen Aktualisierungen leichter auffindbar. Was glaubst du, weshalb Firmen des Öfteren Relaunches durchführen? Ganz genau: Damit ihre Seite stets auf dem aktuellen Stand ist.


Autor:

Datum: